Neue Patric Catani (Toytone, Very Impossible Person ) Alben

This post is also available in: Englisch

Neues Material von Patric Catani aus Berlin, bzw. von zwei seiner unzähligen Projekte. Manch einem ist der Name noch ein Begriff aus prä-2000 Digital Hardcore Recordings (DHR) Zeiten, sowohl solo als auch als EC8OR mit Partnerin Gina V. D’Orio. Danach folgten unzählige Veröffentlichungen  als Candie Hank,A*Class (wieder mit Gina V. D’Orio), Driver&Driver (mit Chris Imler)  und Arbeiten als Producer u.a. für die Puppet Mastaz und Gonzales.

Aktuelle Releases gibts als Toytone mit dem Chipmusic Album Pad Sounds das komplett auf einer Gp2x Handheld-Konsole mit dem Little Piggy Tracker produziert wurde und Erinnerungen an das C64-Tribute Album The Horrible Plans of Flex Busterman weckt. Und als Very Impossible Person gibts mit dem Album Heart Muscles was auf die Ohren das mehr aus der breakcore/gabber/mash-up Ecke kommt.

 

 

Ich habe hier nur einen Abriss über die ca. 80 Veröffentlichungen von Catani gebracht, dem Interessierten sei an dieser Stelle die Discographie ans Herz gelegt.

 

 

Related Posts:

Leave a Reply